Kurzes Firmenporträt

Gegründet wurde die Firma 1974. Bis 1983 war der Standort der Firma in Kiel, ab 1983 in Klausdorf/Schwentine.
Nach dem Neubau eines Firmengebäudes 1989 im Klausdorfer Gewerbegebiet wurde der Betrieb in eine GmbH umgewandelt und unter dem Namen Felltron Industrieelektronik GmbH geführt. Die GmbH beschäftigte ca. 10 fest angestellte Mitarbeiter.
1993 trat eine Situation ein, die mich zu einer grundsätzlichen Entscheidung veranlasste. Für den Maschinenbau begann eine schwierige Phase, was dazu führte, dass auch bei unseren wichtigsten Kunden die Geschäftslage immer ruhiger wurde. Nach Überlegungen entschied ich mich dann dazu die GmbH 1994 im Handelsregister löschen zu lassen. Eine Entscheidung die mir damals sehr schwer fiel.


Das Firmengebäude 1989 bis 1994


Das Felltron-Team 1990

Seitdem betreibe ich meinen Betrieb als Ing. Büro H.J.Fellinghauer ohne feste Angestellte – lediglich mit freien Mitarbeitern nach Bedarf. Das Hauptaufgabengebiet des Betriebes, in den mehr als 30 Jahren, war Entwicklung und Fertigung von kundenspezifischen elektronischen Steuerungen einschließlich der dafür erforderlichen Software.
Es waren Steuerungen und elektronische Funktionsgruppen z. B. für:
Textilmaschinen
Automatische Strickmaschinen
Holzbearbeitungsmaschinen
Bäckereimaschinen
Vorhanganlagen für Theater und Kinos

Zu den Kunden gehörten namhafte Maschinenbaubetriebe in Schleswig-Holstein, aber auch Firmen wie Hagenuk, Elac, Hell und das Drägerwerk in Lübeck sowie eine Reihe anderer Betriebe. Für sämtliche von uns entwickelten Steuerungen und Geräte wurde und wird auch die erforderliche Software selbst erstellt. Inzwischen beschäftige ich mich hauptsächlich mit Web-Design.